Mau Mau


[Mau Mau: Normale Spielregeln]

Mau Mau Regeln (normal)

Mau Mau wird mit einem französischen Kartenspiel mit 32 Karten gespielt (spielt man mit den auf dieser Seite vorgestellten Erweiterungen, ist es ratsam mit mindestens 64 Karten zu spielen!). Jeder Spieler erhält zu Beginn sechs Karten, die restlichen Karten werden verdeckt als Stapel abgelegt. Die oberste Karte wird aufgedeckt.

Es wird im Uhrzeigersinn gespielt. Der Spieler links des Gebers beginnt. Jeder Spieler versucht eine seiner Karten abzulegen. Dies ist ihm nur erlaubt, wenn die gewünschte Karte in Kartenwert oder Farbe mit der obersten offen liegenden Karte übereinstimmt. (Bsp.: Liegt Herz Dame offen, so darf man entweder eine beliebige andere Dame, eine beliebige Herz-Karte oder einen Buben legen).

Kann man nicht, so muss man eine Karte vom Stapel ziehen. Kann man anschließend noch immer nicht, ist der nächste Spieler an der Reihe.

Ist der Kartenstapel aufgebraucht, werden die bereits abgelegten Karten gemischt und als neuer Stapel ausgelegt.

Hat ein Spieler nur noch eine Karte auf der Hand, muss er dies laut durch "Mau" ankündigen. Legt er in der nächsten Runde seine letzte Karte ab, beendet er das Spiel mit den Worten "Mau Mau".

Vergisst der Spieler "Mau" oder "Mau Mau" zu sagen, muss er zwei Strafkarten ziehen.


Gutscheine & Coupons | Hangman/Galgenmännchen | Outlet Shopping | Hostels USA